EINSÄTZE

NAVIGATION
Freiwillige Feuerwehr Spelle

22.03.2018     Jahresdienstversammlung 2018


++ Bericht der Jahresdienstversammlung auf der Diele des Wöhlehofes in Spelle

 

Am Samstag, dem 17.03.2018 fand auf der Diele des Wöhlehofes die diesjährige Jahresdienstversammlung der Feuerwehr Spelle statt.

 

Der Ortsbrandmeister Stephan Stappers konnte Gäste aus Rat und Verwaltung, der Polizei, des DRK Ortsverein Spelle und die DLRG Ortsverein Spelle begrüßen.

 

Des weiteren nahmen Brandabschnitsleiter Andreas Wendker, Gemeindebrandmeister Alois Wilmes und der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Venhaus, Karl Felx an der Versammlung teil. 

 

Für Musikalische Unterstützung unter der Leitung von Reinhold Thale sorgte wie seit vielen Jahren der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehren Spelle Venhaus.

 

Der Stellvertretende Ortsbrandmeister Matthias Bembom berichtete das im Jahr 2017 zu 49 Einsätzen mit 1032 Stunden ausgerückt werden musste. Zusätzlich zu den Einsätzen kamen Dienstabende und Besprechungen mit 4721 Stunden dazu

 

Einige Personelle Veränderungen gab es auf der diesjährigen Jahresdienstversammlung.

 

Frank Hamacher, Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart wurde für seine 10-jährige Tätigkeit mit einem Präsent geehrt. Da er für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand, wurde als Nachfolger Tobias Schulte ernannt.

 

Auch das Amt des Gerätewartes musste neu besetzt werden, da der bisherige Gerätewart Andreas Schwis nach 17 Jahren nicht mehr zur Verfügung stand. Einstimmig wurde Tobias Focks durch die Mannschaft zum neuen Gerätewart gewählt.

 

Für eine weitere Amtsperiode wurde Daniel Niehaus zum Sicherheitsbeauftragten und Henning Fleege zum Schriftwart durch die Mannschaft gewählt.

 

Als Neuaufnahmen konnten 4 Kammeraden aus der Jugendfeuerwehr gewonnen werden.

 

Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf bedankte sich bei allen anwesenden für die geleistete Arbeit und lobte noch einmal das Jugendfeuerwehrzeltlager was im letzten Jahr zum ersten mal in Spelle stattfand. Bürgermeister Andreas Wenninghoff lobte die Kammeraden und Kameradinnen für die vielen geleisteten Stunden im Jahr 2017.

 

Wie in jedem Jahr wurden einige Kammeraden und Kameradinnen der Feuerwehr Spelle und des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehren Spelle Venhaus befördert.

Aus der Feuerwehr Spelle wurde zum Feuerwehrmann Dennis Pöppe, zum Hauptfeuerwehrmann bzw. Hauptfeuerwehrfrau: Jens Hoffrogge, Andre Rietmann, Henning Schnecke, Steffen Senker und Anna-Lena Wilmes, zum 1. Hauptfeuerwehrmann Henning Fleege und zum Hauptlöschmeister Udo Larbus befördert.

Aus dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Spelle Venhaus wurden zum bzw. zur Feuerwehrmusiker/in Elisa Kock, Mara Luttermann, Jonas Thale, Lukas Dagge und Thorsten Reker, Clara Evers, Julius Sievers,
zum Oberfeuerwehrmusiker/in Julia Evers, Maike Hermes, Luca Luttermann, Nils Middelhoff Und Lisa Middelhoff,
zur Oberregisterführerin: Elke Evers befördert.

 

Für die 25 Jährige Tätigkeit als Feuerwehrmusikerin wurde Elke Evers geehrt.




zurück zur Übersicht