Startseite

04/20 Einsatz: Brandmeldeanlage (BMA)

Am 14.01.2020 um 14:37 Uhr löste die Brandmeldeanlage in einem Industrieunternehmen an der Heinrich-Krone-Straße in Spelle aus.

Während der Erkundung des betroffenen Objekts stellte sich zeitnah heraus, dass es sich um einen technischen Fehlalarm handelte.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

03/20 Einsatz; Gefahrenstelle

Am 11.01.2020 um 09:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Spelle zur Speller Straße in Varenrode alarmiert.
Vor Ort sollten Tannenbäume auf der Fahrbahn liegen.
Beim Eintreffen der eingesetzten Kameraden waren die Bäume bereits aus dem Gefahrenbereich entfernt worden.
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Eingesetzte Kameraden: 8

02/20 Einsatz: Brandmeldeanlage (BMA)

Am 11.01.2020 um 06:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Spelle unter dem Einsatzstichwort "Brandmeldeanlage" alarmiert.

Bei einem Landmaschinenhersteller in Spelle wurde eine automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Eine Erkundung des betroffenen Objekts fand durch die Feuerwehr Spelle statt.
Es handelte sich um einen Fehlalarm, welcher bei Reinigungsarbeiten hervorgerufen wurde.

Eingesetzte Kameraden: 30

01/20 Einsatz: Brand Gastronomie

Am 02.01.2020 wurde die Feuerwehr Spelle zu einem Brand eines Gastronomiebetriebes am Nordring in Spelle gerufen.
Im dortigen Gastraum war es zu einem Brand gekommen. Unter Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Durch die starke Rauchentwicklung wurden auch die angrenzenden Räumlichkeiten in Mitleidenschaft gezogen.
Die Feuerwehr Spelle war mit 35 Kräften und die Feuerwehr Venhaus mit 9 Kräften vor Ort

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 20-16, TLF 16-25, HRB 23/12, RW, MTF, LF 10-6 (FF Venhaus)

Die Feuerwehr Spelle wünscht allen Bürgern und Bürgerinnen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch an Silvester stellt die Feuerwehr Spelle eine Bereitschaft, um im Einsatzfall schnelle Hilfe leisten zu können.

Die Feuerwehr Spelle wünscht Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage.

61/19 Einsatz: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 18.12.2019 um 06:47 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Spelle zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Venhausu zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B70 alarmiert.
An der Ampelanlage, welche zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb war, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem abbiegenden PKW. Hierbei wurde der PKW-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und durch schweres Gerät aus dem Fahrzeug befreit. Die schwerverletzte Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr Spelle war mit 3 Fahrzeugen und 12 Personen unterstützend tätig. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Venhaus waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr aktiv.

60/19 Einsatz: Unterstützung des Rettungsdienstes

Am 04.12.2019 um 14:47 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Spelle zur unterstützenden Hilfeleistung des Rettungsdienstes zum Markeloer Platz in Spelle alarmiert.
Vor Ort musste nach einem medizinischen Notfall eine Person mit der Hub- und Rettungsbühne aus dem zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses gerettet werden.

Ehrenamtspreis für die Jugendfeuerwehr Spelle

Am 29.11.2019 wurde im Wöhlehof der Ehrenamtspreis durch die Dr.-Bernard-Krone-Stiftung und die Samtgemeinde Spelle verliehen.
Mit dem Preis soll das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger gewürdigt und unterstützt werden
Die Jugendfeuerwehr Spelle durfte sich in diesem Jahr über die Auszeichnung freuen.

Ein Dank gilt allen Beteiligten, die diesen Preis ermöglicht haben.

Einsatzübung: Brand bei einem Entsorgungsunternehmen in Spelle

Am 25.11.2019 um 19:34 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Spelle zum Industriegebiet Südfelde alarmiert.
Bei einem dort ansässigen Entsorgungsunternehmen soll laut Übungsannahme Papier und Pappe brennen.
Bestandteil der Übung war die Menschenrettung und die Brandbekämpfung. Hierzu wurde gleichzeitig der Aufbau einer Wasserverorgung geübt.

Das vorgefundene Szenario wurde zügig abgearbeitet, alle Personen gerettet und der Brand gelöscht.